grande finale!

Dank Johannes, Karl, Nelli, Bernd, Paula, Birgit und Mattn ist unser nach Hause kommen richtig schön und tut entgegen kurzzeitiger Befürchtungen auch gar nicht weh. Wir haben die ganze Woche in bekannten Häfen und Buchten gelegen und eine herrliche Zeit verbracht.

Johannes und Karl sind die Namen der derzeitigen Hochdruckgebiete. Wir können uns an keinen derart schönen Spätsommer hier im Norden erinnern. Die Tage sind sonnendurchflutet und warm, teils heiß, der Wind ist mäßig und reicht aus für ruhige und gemütliche Segeltage. Die Stimmung in den Häfen ist fröhlich, die Landschaft strahlt Besinnlichkeit und Gelassenheit aus, und die Nächte sind ein Quell der Stille.

Wir haben drei Tage in Flensburg verbracht und mit Bernds Hilfe einige kleinere Reparaturarbeiten an der Barbie erledigt. Und der Segelmacher hat unser neues Großsegel nachgearbeitet. Freitag Mittag geht es dann zusammen mit Nelli, Bernd und Paula los unter Segeln. Ein Ankerplatz bei Holnis war perfekt für einen gemeinsamen Grillend, eine wunderbar ruhige Nacht und den darauf folgenden herrlichen Sommertag. Schön wars!

Während die drei Dreiers weitersegeln, sind wir am Samstag zurück in die Förde und feiern in Glücksburg die Hochzeitsparty von Mattn und Birgit. Dieser Termin war einer der ganz wenigen Fixpunkte während unserer Segelreise. Ein lustiges Fest mit guter Stimmung, leckerem Grillgut, viel Musik und Tanz!

img_3941
Mit Birgit und Mattn auf der Hochzeitsparty 

Nun sind wir auf dem Weg nach Fehmarn. Dort kommt die Barbie am Mittwoch ins Winterlager. Noch drei mal an Bord schlafen, dann ist unser erstes Abenteuer vorbei. Wehmut macht sich breit, aber auch die Vorfreude auf Südamerika und unseren Bus.

dsc_7098
Bagenkop – Netter Zwischenstop auf dem Weg nach Fehmarn

Die kommende Woche wird ein wenig hektischer. Bis zu unserem Abflug am 20. haben wir noch eine Menge zu regeln. Umso schöner war es, die letzte Woche mit viel Zeit, Muße und guten Freunden einfach so zu verdrömmeln! Ein Grande Finale!

6 Gedanken zu “grande finale!

  1. Boris

    Das ist schon ein ziemlich dicker Hund: Heute morgen habe ich beschlossen nach Bagenkop zu segeln und habe das auch getan. Knapp verfehlt, würde ich sagen!! Ich sende Euch liebe Grüße und wünsche Euch ein mega-spannendes Abenteuer #2 !!

    Boris

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s