endlich unterwegs

Was lange währt… Nach einem Jahr Planung unserer Auszeit haben wir endlich die Leinen losgeworfen.

Was macht dieser Meilenstein mit uns? Sind wir ab heute nur noch tiefenentspannt? Bedeuten 365 Tage Freiheit, dass wir wirklich frei sind? Spüren und realisieren wir diese Freiheit? Was macht sie mit uns?

Wir stellen fest, dass Abhängigkeiten bleiben, die uns in unserer Freiheit einschränken. Beispielsweise beim Wetter. Die kommende Ostwindlage verhindert unser schnelles Fortkommen in Richtung Schweden.

Es gilt, damit umgehen zu lernen. Müssen wir immer schnell sein? Auch mal zwei oder drei oder sogar vier Tage irgendwo zu bleiben und damit zufrieden und glücklich zu sein ist eine der zahlreichen Möglichkeiten, die sich uns bieten. Unser Ziel ist es, das zu akzeptieren, was ist. Das ist momentan noch eine Herausforderung für uns nach 26 Jahren im Hamsterrad.

Heute haben wir mit der Entdeckung der Langsamkeit begonnen: Sieben Seemeilen von Orth auf Fehmarn nach Burgtiefe auf Fehmarn bei herrlichem Wind und Sonnenschein und anschließender ausführlicher Bootspflege am Nachmittag…

…mit verdienter Belohnung 😉

DSC_2711

 

4 Gedanken zu “endlich unterwegs

  1. Bernd Dreier

    Jetzt glänzt nicht nur das Neue GROSS im Sonnenschein, nun auch noch die BARBIE 🙂 Es ist alles nur noch durch euer STRAHLEN zu übertreffen. Auf das Euch der Sonnenschein begleitet 🙂 Gute Tour, und immer den Wind von der richtigen Seite !!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s